Freelancer , das Jobmodell der Zukunft ?

Rate this post

Der Freelancer, Modell der Zukunft !

Die Tätigkeit als Freelancer hat in vielen Berufen Vorteile. So kann die Arbeitszeit und Einsatzzeit frei eingeteilt werden. Je nach den technischen Möglichkeiten können Arbeiten teilweise von der Wohnung oder an einem beliebigen Ort ausgeübt werden. Auch wird oftmals ein höheres Einkommen als in einem Angestelltenverhältnis erreicht .
Dem zufolge als großer Nachteil die starke Abhängigkeit vom Marktgeschehen und dem Auftraggeber gegenüber. Bei der Kreditwürdigkeit ( z.B. Autofinanzierungen ) kann es eine große Einschränkung bedeuten, wenn kein festes Einkommen nachgewiesen werden kann.
Der freie Mitarbeiter trägt seine Kosten der Büro- und Geschäftsausstattung sowie Versicherungen für Berufshaftpflicht, Krankenversicherung und Altersversorgung in vollem Umfang selbst.

Freelancer werden häufig eingesetzt, wenn Personalengpässe eintreten, feste Mitarbeiter aber wegen der hohen Fixkosten nicht rentabel wären. Freelancer sind schnell und flexibel einsetzbar. Sie haben keine Kündigungsfristen, da sie meist nur für einen speziellen Auftrag oder ein Projekt vertraglich gebunden werden ( Einzelauftrag ).

1 Comment »

erstellt von admin am 19 Feb 2010 in News Blog, Promoter Blog, Releases

Ein Kommentar zu “Freelancer , das Jobmodell der Zukunft ?”

  1. Von Mirko am 24 Feb 2010 um 14:47 #

    Der Begriff ist irgendwie unpassend. „Selbständiger“ klingt doch irgendwie besser.

Trackback URI | FEEDback

Kommentar